Sie sind nicht angemeldet.

Wir haben jetzt einen eigenen Flyer, den ihr an Freunde und Bekannte verschicken könnt. Wenn ihr diesen aushängen wollt, müsst ihr ihn vorher ausdrucken.Hier klicken um ihn zu downloaden.
Für die schnellere Navigation klicke hier.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kummerforum.net - Kummer und Selbsthilfeforum,wir sind für Dich da ! -. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ratlos1

unregistriert

1

Donnerstag, 24. November 2016, 19:48

Single Dasein nagt an mir

Hallo Zusammen,

ich möchte hier einmal meine Gedanken nieder schreiben. Mit meinen Freunden kann ich über das Thema nicht reden, da sie einfach kein Verständnis dafür haben, dass es mich belastet.

Und zwar bin ich mit Anfang 30 jetzt ca. 12 Jahre mehr oder weniger Single. In dieser Zeit war ich nicht ganz alleine, aber ich habe es einfach nicht geschafft eine Beziehung aufzubauen, die so ernst war. dass ich mal wieder jemandem meine Familie vorstellen würde oder ähnliches. Es waren entweder kurze Geschichten oder lange Geschichten, bei denen der Mann aber nie wollte das ich offiziell seine Freundin bin.

Bei den Kurzen "Beziehungen" war es immer so, dass es total schön anfing und ich auf Wolke 7 schwebte und dann plötzlich hat der Mann es sich anders überlegt. Einer wollte zur Ex zurück, einer meinte eine Beziehung passt grade nicht in sein Leben usw usw. Jedes mal wenn ich jemanden neu kennen lernte, habe ich mir gesagt das ich keine Verlustängste haben brauche, dass ich auch liebenswert bin und der jenige mich nicht direkt wieder verlasse würde wie der letzte, das ich nicht eifersüchtig auf Ex Freundinnen oder platonische Freundinnen sein müsste und all sowas. Aber jedes mal wurde ich aufs neue enttäuscht und bin von Wolke 7 auf den harten Boden geknallt. Und immer wieder habe ich mich gefragt, wenn sich jemand schon in mich verliebt, warum lässt es so schnell nach? Warum kann nicht mal jemand dauerhaft Gefühle für mich haben?

Die längere Geschichten wollten wie gesagt nie richtig zu mir stehen. Ich war trotzdem zu schwach Schluss zu machen. War Jahrelang die Affäre und habe mich immer gefragt, warum ich ihm denn nicht mehr Wert bin. Klar kann man jetzt sagen, in diesen Fällen bin ich selbst Schuld das ich nicht gegangen bin, aber selbst wenn ich direkt gegangen wäre, würde das nichts dran ändern, dass ich einseitig verliebt war und mich immer gefragt habe warum er denn die Gefühle nicht erwidern kann.

Ich sehne mich extrem nach Zweisamkeit. Danach das jemand mich liebevoll behandelt, mich im Arm hält, nach Sex mit jemandem der morgens immer noch gerne neben mir liegt, nach jemandem mit dem ich mir etwas zusammen aufbauen kann. Freunde und Familie können diese Sehnsucht nach Menschlicher Nähe leider nicht ausfüllen. Das habe ich schon versucht.

Ich habe ein sehr ausgefülltes Leben: einen tollen Job der mich erfüllt, ich betreibe einen Sport, den ich in meinen 20ern sogar Jahre lang als Leistungssport betrieben habe, ich habe einen großen Freundes und Bekanntenkreis, meine Familie ist toll und hält zu mir und ich bin mit mir selbst recht zufrieden und mag mich. Trotzdem merke ich immer mehr wie sehr mir menschliche Nähe fehlt. Sowohl körperlich als auch emotional.

In mir ist mitlerweile tiefe Traurigkeit deswegen

Alvaro

✗ Stay fresh!

  • »Alvaro« ist männlich

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 5. September 2012

Wohnort: NRW

Beruf: Rettungsassistent im Bereich Bergrettung

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. November 2016, 23:13

Servus,

dein Beitrag wurde aktiviert!
"Emotion looks the same whether you're a suburban housewife or a suicide bomber. The truth is written on all our faces."

Spezial

Senior Moderator | Das offene Ohr für euch.

  • »Spezial« ist männlich

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2015

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. November 2016, 13:44

Sei gegrüßt,
erstmals heiße ich dich herzlich Willkommen bei uns im Kummerforum.

Ich kann mich gut in deine Lage hineinversetzen, dürfte nämlich ähnliches durchmachen.
Leider kann man keine Gefühle erzwingen, weshalb man einfach nur auf den richtigen Partner warten kann.
Ich denke immer positiv und lass es auf mich zukommen.

Da ich dich leider als Person nicht kenne und nicht weiß, wie du mit deinen Partnern immer umgegangen bist,
kann ich dir nur folgende Ratschläge mit auf dem Weg geben:

- stürz dich nicht zu schnell in eine Beziehung, gib dem ganzen immer ein wenig Zeit, damit eine Basis zwischeneinander aufgebaut werden kann
- zeige deine Eifersucht nicht zu doll und versuch immer alles in Ruhe zu klären ohne befehlerisch rüber zu kommen
- Vorsicht bei der Partnerwahl, denn Männer können *Schweine* sein
- bleib so wie du bist und verstelle dich für niemanden

Wichtig ist, dass du dich nicht damit verrückt machst und Geduld weiterhin beweist, um nicht wieder enttäuscht zu werden.

Wenn du Lust hast, kannst du mir auch eine private Nachricht schreiben, dann kann ich dir ein paar Erfahrungen von mir erzählen und wie ich damit umgegangen bin.


Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent
Für Fragen oder Gesprächsbedarf könnt ihr mir auch gern eine private Nachricht schreiben.


"Der Kummer, der nicht spricht, nagt leise an dem Herzen, bis es bricht." - William Shakespeare

Liebe Grüße
Spezial

Moderator in den Bereichen "Beziehung, Familie, Sexualität" und "Beruf, Ausbildung und Co."

WahrenGedichte

Super Moderator |Hab ihn nie verraten, deinen Plan vom glück

  • »WahrenGedichte« ist männlich

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 11. April 2013

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. November 2016, 13:01

Willkommen,

So wie ich das lese scheinst du mir wirklich eine Tolle Frau zu sein!
Machst Sport, bist glücklich, gutes verhältniss zu Familie und Freunden...
Bist auch im Liebesleben eine Frau, die dem Mann machen lässt und immer für Ihn
da ist und versucht die perfekte Beziehung zu führen und die zweisamkeit genießt!
Ich glaube du bist auf keinen Fall schuld daran! du bist immer nur an die Falschen Männer geraten
die einfach nicht zu dir passen. Du brauchst einen Typ der das gleich will wie du, den hast du wie
ich es jetzt so rauslesen konnte nicht gefunden. Die Typen waren nicht so wie du wolltest aber besser
als Single zu sein...
Gib nicht auf!!! Such dir einen der Zärtlich ist, der dich behandelt wie eine Prinzessin und immer was mit
dir unternehmen will, der dich Überrascht, dich ausführt und nicht sofort mit dir in die Kiste steigt...
Ich weiß das ist schwer, es gibt auch nicht viele davon, aber genau danach suchst du und versuch es :)

Guck vielleicht mal unter deinen Freunden oder Menschen die du kennst die dir Gefallen und trau dich
den Kontakt aufzunehmen :) Bitte halte mich bzw. uns auf dem laufenden, ich möchte dir gerne weiter helfen.

lg,
WahrenGedichte
Ich bin gerne für Persönliche Angelegenheiten als Ansprechpartner zu Sprechen.

eliott

Fortgeschrittener

  • »eliott« ist weiblich

Beiträge: 316

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

Wohnort: graz

Beruf: angstellte

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. November 2016, 11:09

liebe reiskorn!

erst mal von mir ein ganz herzliches grüss gott!
da du mit deinen freunden nicht über dieses Thema Beziehung reden kannst war es eine gute Entscheidung zu uns zu kommen.
denn da gibt's immer menschen die für dich da sind dir zuhören und dir den einen oder andren tip geben.
hmm ja das ist wirklich kein einfaches Thema...
jeder hat wohl schon so seine Erfahrungen damit gemacht...
sowohl gute als auch schlechte...
jeder mensch sehnt sich nach einem Partner der ihn von ganzem herzen liebt bei dem man Geborgenheit findet und mit dem man gemeinsam sehr viel zeit verbringen kann.
leider hast du diesbezüglich noch kein glück gehabt...
am anfang hats in den Beziehungen ganz gut klappt aber dann hast du jedesmal eine Enttäuschung erlebt.
es ist verständlich dass dich das sehr verletzt und du entäuscht bist.
aber du solltest auf keinen fall verzweifeln und aufgeben.
es ist sicher net an dir glegen dass es noch net hinghaut hat.
diese Männer haben net kapiert was du für eine liebenswerte und starke frau du bist die bereit ist für ihren Partner alles zu tun um ihn glücklich zu machen..
Spezial und wahren gedichte haben dir schon so klasse tips gegeben.
womöglich kannst du den einen oder andren ja umsetzen.
eines tages genau dann wenn du es am wenigsten erwartest wird ein mann in dein leben treten und du wirst wissen das ist der richtige.
hör auf dein herz!
ich wünsche dir alles gute!!
wenn du jemanden zum reden brauchst kannst du jederzeit hierher kommen.
wir sind für dich da.
alles liebe elli
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es" (Erich Kästner)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »eliott« (30. November 2016, 12:48)


Ratlos1

unregistriert

6

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 22:59

Vielen Dank für eure bisherigen Antworten. Das baut mich wirklich auf. Im Moment geht es mir auch schon wieder etwas besser. Diese Sehnsucht nach Nähe kommt und geht.

Gregorius

Leitender Administrator ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ You remember ♫ ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Administratives Teammanagment ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

  • »Gregorius« ist männlich

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. Dezember 2016, 01:01

Meine Kollegen haben bereits viel gutes gesagt.
Du willst einfach kein A****loch haben....
Ich bin jedenfalls keiner, so wie viele andere hier.
Registrier dich doch gerne bei uns....
Ich denke die ein oder andere private Unterhaltung würde dir gut tun...

Liebste grüße
Gruß

Gregorius
Administrator

Ähnliche Themen

Forum online seit 7 Jahren, 0 Monaten, 22 Tagen und 6 Stunden