Sie sind nicht angemeldet.

Wir haben jetzt einen eigenen Flyer, den ihr an Freunde und Bekannte verschicken könnt. Wenn ihr diesen aushängen wollt, müsst ihr ihn vorher ausdrucken.Hier klicken um ihn zu downloaden.
Für die schnellere Navigation klicke hier.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kummerforum.net - Kummer und Selbsthilfeforum,wir sind für Dich da ! -. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

RandomGoodGuy

unregistriert

1

Dienstag, 15. Dezember 2015, 19:33

Kann beziehung nicht Beenden...

Moinmoin,
Ich (20/m) habe seit ca. 7 Jahren eine Freundin, nicht Feste Freundin (22/w), zu der ich meine Beziehung einfach ncith beenden kann.
Ich weis garnicht wo Ich anfangen soll...
Also, wir haben uns kennen gelern da war ich so ca. 13 Jahre jung. Man konnte leicht merken dass es eine lange und gute Freundschaft wird. Nach ca. einem Jahr haben wir uns dann zum ersten Mal gesehen. Ich muss beifügen das wir uns übers Internet kennen gelern hatten. Wir wohnten ca. 3 Stunden mit dem Auto auseinander. Es war wunderbar sie zu der zeit das erste mal zu sehen, da ich schon sehr verliebt in sie war und sie mir das gleiche gesagt hat. Das ging dann ein Jahr ganz gut oder auch zwei, bis sie ihren Ersten Freund hatte. Ich war ein bisschen überrascht aber da sie eine Schwere zeit durchmachte habe ich darüber hinweg gesehen und mich wieder als "guter freund" eingefunden. Diese beziehung ging zu ende und kurz danach hatte sie einen anderen typ am start. Das ich nicht fröhlich war, kann man sich denken. Also gut, dacht ich mir, ich bins ja gewöhnt. Auch wenn sie einen freund hatte, durfte ich immer mit ihr Zärtlichkeiten (keinen Sex) austauschen und uns auch gegenseitig zu sagen dass wir uns liebten. Fand ich super und habs auch immer genossen. Irgendwann ging auch diese beziehung zuende und ich dachte es wird endlich meine Zeit. hm. Falsch gedacht, der erste Sex mit ihr kam und da sie mir immer sagte dass sie nur in einer Beziehung sex haben würde, dachte ich natürlich ich bin nun nach langen warten an der reihe. Nix war. Nach dem sex und dem darauf folgenden treffen gestand sie mir mal wieder sie sei mit ihrem ex zusammen. Da ist eine welt zusammen gebrochen und ich wollte entgültig unsere freundschaft beenden. Konnte aber nicht da ich sie zu dieser zeit, iimmernoch mehr als alles liebte. Auch diese Beziehung ging irgendwann zuende.

Zeitsprung.
Vor Zweieinhalb jahren ca hat sie angefangen zu studieren und seit ihrem letzten freund hatten wir immer sex wenn sie bei mir war auf einer sehr schönen art und weise. Dann kam es wie es musste. Ich rief sie an einfach um mit ihr zu reden. Frage dann auch ob sie schon mit jemand anderem geschlafen hätte als mit mir, in der zeit als sie wieder singel sei. Sie hat es mit einem Ja beantwortet. Ich war am boden zerstört und wollte nichtmehr. Kalter schweiß, zittrige hände und ein Kalter schauer lief mir den rücken runter. Naja dachte ich mir, wenn ich sie das nächste mal sehe, lebe ich nochmal meine Fantasieen mit ihr aus und beende es dann. Sie kam, zu mir und ich hab all das gemacht, was ich mir vorstellen konnte mit einer Frau zu machen. Überragend für uns beide. Einen monat später ca. als ich dachte ich könnte mit ihr wieder eine Engere beziehung führen, rief sie an und berichtete mir das sie wieder einen neuen freund hatte... Naja dachte ich mir. Das wird wohl besser sein, da ich mir jetzt keine gedanken machen muss, dass sie wild durch die gegend vögelt...

Nun zu meiner Jetzigen lage. Sie ist imemrnoch mit ihm zusammen und wir sind auch immernoch gut befreundet. Keine Zärtlichkeiten mehr, einfach nur Freunde. Ich bringe es aber einfach nicht übers herz sie in den Wind zu schießen. Nichtmal nach all dem was sie mir angetan hat. Achja erwähnte ich dass sie mich bezüglich dem " ich liebe dich " nur angelogen hat? nein. ok, dann wisst ihr er jetzt.
Ich habe die ganze zeit in der ich sie kenne keinen kontag zu mädchen gehabt weil ich sie nicht verletzten wolllte. Ich bin ein Netter Mann jedoch hatte ich in meinen 20Jahren noch nie eine wirklich Feste Freundin. Das soll Sex mit anderen Frauen nicht ausschließen, doch das war immer nur das mittel zum zweck... Das Freundinnen thema bedrückt mich aber seit jeher.
Mitlerweile will ich Wenn sie anruft, garnichtmehr ans telefon gehen weil ich einfach loslassen will. Aber wenn ich sie nichtmehr hab, mit wem soll ich dann sonst über meine probleme reden über die man nur mit einer frau bzw seinem/r besten/r freund/in reden kann? Ich habe viele gute freunde aber niemanden dem ich mich so gut anvertrauen kann wie ihr. Ich vertraue ihr das sie nichts über mich preisgibt aber das vertrauen im glauben was sie mir sagt, das ist geschichte.
Im großen und ganzen kann man sagen, dass sie mit mir die ganze zeit gespielt und angelogen hat. Das ziehe ich nicht selbst daraus, das hat sie mir selbst gesagt. Wenn ich sie jetzt sehe, wenn wir uns sehen, fühle ich meist nur ekel und abneigung ihr gegenüber was mit einem Liebesgefühl eine rundung bekommt. Ein sehr Ekelhater Gefühls-Cocktail... Aber was soll ich machen? geredet haben wir über das thema schon zig male, doch ich will nicht, das sie die Freundschaft abbricht, Das würde ich nicht verkraften. Ich will das es von mir kommt. Sie hat mir schon oft genug schmerz zugeführt.

Kleine Randnotiz, Ich trauer darüber nicht, ich Verdränge meine gefühle in diesem Thema einfach seit Jahren. Was nicht heißen soll, dass ich Gefühlstot bin, nein ich bin nett, freundlich und zuvorkommend. Doch möchte ich nicht über sie nachdenken im punkto beziehung. Ich stelle mir oft vor was ich machen würde, wenn ich sie das nächste mal im bett habe, doch das passiert wohl nichtmehr und das bedrückt mich echt.

Naja soweit so gut. Bei fragen oder anregungen könnt ihr ja hier unten rein schreiben.
Tut mir leid wenn es an manchen ecken keinen sinn ergibt, wenn ich das thema überhand gewinnen lasse, dann rasen mir 100000000 gedanken durch den kopf, was dazu führt, dass ich die zusammenhänge vergesse und wie in einem Wahn bin.



Ps.: Ich kanns nicht glauben das ich 20jahr bin und noch nie eine Feste Freundin hatte... Sogar die hässlichsten menschen der welt haben eine abbekommen und ich bin immernoch alleine..... Ich versteh die welt nichtmehr.

WahrenGedichte

Super Moderator |Hab ihn nie verraten, deinen Plan vom glück

  • »WahrenGedichte« ist männlich

Beiträge: 225

Registrierungsdatum: 11. April 2013

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Dezember 2015, 21:55

/Aktiviert!
Ich bin gerne für Persönliche Angelegenheiten als Ansprechpartner zu Sprechen.

Spezial

Senior Moderator | Das offene Ohr für euch.

  • »Spezial« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2015

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 08:34

Sei gegrüßt,
ein Freund von mir macht was ähnliches durch. Er ist abgöttisch in eine Frau verliebt, mit der er auch sich regelmäßig trifft und einen intensiveren Kontakt hat, welche aber bei ihrem Mann wohnt und eine Tochter hat. Seine "Affäre" sagt, dass sie ihn auch liebt, doch könne sie aus finanzieln Gründen ihren Mann nicht verlassen bzw. schiebt es immer weiter nach hinten. Mein Kumpel ergeht es ähnlich wie dir und er lässt sich ausnutzen, obwohl er weiß, dass sie nur mit ihm spielt. Ich habe oft genug versucht ihm dabei zu helfen, den Kontakt zu ihr abzubrechen, doch im nachhinein nachdem er sie mehrfach blockiert, Verabschiedungen geschrieben hat und auch beleidigent wurde, ist er zurück zu ihr gekommen und spielt das Spielchen weiter.

Ich gebe dir einen guten Rat: Beende diese Sache, um nicht auf lange Zeit leiden zu müssen. Der Schmerz für die erste Zeit wird groß sein, doch dieser legt sich. Vllt solltest du dich auf andere Frauen konzentrieren, um evtl. einer schönen sympathischen Frau über den Weg zu laufen.

Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück, wie du auch handelst.

MfG
Für Fragen oder Gesprächsbedarf könnt ihr mir auch gern eine private Nachricht schreiben.


"Der Kummer, der nicht spricht, nagt leise an dem Herzen, bis es bricht." - William Shakespeare

Liebe Grüße
Spezial

Moderator in den Bereichen "Beziehung, Familie, Sexualität" und "Beruf, Ausbildung und Co."

UhU

Senior Moderator im Bereich "Verlust eines Haustieres" ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.

  • »UhU« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 21:01

@RandomGoodGuy:
Eine sehr verzwickte Situation die schon über Jahre anhält und kein Ende findet. Mein Rat lautet ähnlich wie der von @Spezial: : Beende die Sache so schnell wie möglich.. Du merkst selber wie es dich innerlich zerreißt und du keinen Kontakt zu anderen Mädchen aufbauen kannst - eventuell Sexuell gesehen geht das mal eine Nacht, aber nicht über längere Zeit, wie du es ja selber merkst.
Du weißt doch was sie dir bisher angetan hat und was das Ganze bei dir angerichtet hat und immernoch anrichtet..

Ja es ist schwer, ziemlich schwer.. hab das auch schon paar mal durch (nicht so intesiv, aber auch ähnliche Situationen)
..aber du MUSST einen Abschluss finden, sonst wirst du innerlich komplett zerissen! Denk einfach immer wieder daran wie es bisher war, was sie dir alles angetan hat und sowas eben. Dann rufst du sie an und sagst ihr klar was Sache ist!

Gruß

Ähnliche Themen

Forum online seit 7 Jahren, 2 Monaten, 20 Tagen und 21 Stunden